Home Veranstaltungen Wanderungen Herbst-Wanderung des Wanderforums
Herbst-Wanderung des Wanderforums
herbstwanderung Am Morgen des 25.11.07 trafen sich trotz vorhergesagten miesen Wetters 7 Unentwegte am Göppinger Bahnhof, um sich bei pünktlich einsetzendem Niesel-Regen auf den Weg nach Schorndorf zu machen (zu Hause rumhocken kann schließlich jeder...).

 

Über Wangen ging es hinauf in den Schurwald, wo der Regen zu allem Überfluss auch noch in Schnee überging. Glücklicherweise war es noch nicht kalt genug, um diesen liegen bleiben zu lassen. So erreichten wir (je nach angewandter Schirm-Technik) mehr oder weniger durchnässt die Herrenmühle, welche sich gar einladend vor uns ausbreitete. Da es ohnehin bereits auf Mittag zuging, entschlossen wir uns zu einer spontanen Einkehr und ließen uns hervorragende Rahmpilzsuppe sowie heiße Getränke munden.


Solchermaßen gestärkt ging es auf den zweiten Teil der Wanderung; entlang eines wunderschönen Stausees, welcher der Vermeidung von Überschwemmungen dient, und durch ein liebliches Tal wieder hinauf nach Oberberken, wo sich ein SOS-Kinderdorf befindet.


Da es nun auch nicht mehr regnete, entschlossen wir uns noch zu einer kleinen Extra-Tour auf dem Weg hinunter nach Schorndorf, um so den (zu gut) ausgebauten Radweg zu umgehen, was sich auch als durchaus lohnend erwies. Nach einem Gang vorbei am Schorndorfer Schloss und durch die Altstadt suchten wir noch nach der Möglichkeit einer Schluss-Einkehr - indes leider vergeblich.


So machten sich denn die Stuttgart-Fahrer per S-Bahn auf den Heimweg, um den Tag am dortigen Hauptbahnhof noch gemütlich ausklingen zu lassen.

Holger Hendel