Home Veranstaltungen sonstige Veranstaltungen April, April: Fuchsfarmeröffnung verschoben - historischer Fund unter dem Saal
April, April: Fuchsfarmeröffnung verschoben - historischer Fund unter dem Saal

fund fuchsfarm

Meldung vom 1.April 2013 :-)
Der Endspurt war eingeleitet. Die Baurarbeiten auf der Fuchsfarm waren kurz vor dem Abschluss. Im Rahmen des Osterarbeitsaeinsatzes kam es jedoch nun zu einem historischen Fund unter dem Saalboden.

Das archäologische Landesamt wurde hinzugezogen. Ab Dienstag soll mit umfangreichen Grabungsarbeiten begonnen werden. Dr. Jörg Heiligberg vom archäologischen Landesmuseum Baden-Württemberg in Konstanz sagt am Sonntag: "Wir sind uns noch nicht ganz sicher, wobei es sich bei den Skelettfunden handelt. Es gibt aber Hinweise darauf, dass es sich bei den Knochen um Teile des nebulesischen Vormenschen handelt, der um 6000 v.Chr. auf der Zollernalb gelebt haben soll."
Notgedrungen sah sich die Leiterin des Arbeitskreises Fuchsfarm gezwungen die Eröffnung auf unbestimmte Zeit zu verschieben. "Es ist natürlich sehr schade, dass der Termin verschoben werden musste. Aber als Geologin ist mir bewusst, dass die Wissenschaft natürlich immer vor geht. Ich bin sehr gespannt, was unter der Fuchsfarm noch so alles verborgen liegt.", sagte Hannig im Interview mit dem Zolleralbboten.
 
Social Networks: