Home Veranstaltungen sonstige Veranstaltungen Fahrradtour nach Öhringen
Fahrradtour nach Öhringen
2006-05-27-09-36-08Eine kleine aber feine Truppe aus dem Stromberggau machte sich unter der Führung von Florian Engster mit dem Fahrrad auf zum Albvereinsfest 2006 nach Öhringen.  Trotz schlechter Wetterprognose trafen wir uns am Samstag den, 27.05.06 um 8.45 Uhr in Gemmrigheim am Albvereinraum. Die Rucksäcke waren gepackt, die Ketten geölt und das Übernachtungsgepäck verstaut, so dass es gleich nach Kirchheim an den Bahnhof losgehen konnte. Am Bahnhof trafen wir Florian Engster aus Bönnigheim, er hatte die Radtour von Heilbronn nach Öhringen vorbereitet. Nachdem die Fahrräder im Zug verstaut waren, ging es los nach Heilbronn. Quer durch die Stadt fuhren wir den Berg nach Weinsberg hinauf, wo wir uns dann auch schon die erste Pause verdient hatten. Nach einer weiteren zügigen Fahrt hatte unser Jugendleiter Steffen Hunger und wir legten eine Vesperpause ein, in der wir unsere vollen Rücksäcke leerten. Nach insgesamt 3 Stunden Fahrzeit und 30 km Wegstrecke kamen wir pünktlich zum Mittagessen in Öhringen auf dem Albvereinsfest an. Am Infostand der Schwäbischen Albvereinsjugend wurden wir herzlich begrüßt und trafen auch unseren neuen Bildungsreferent Dirk Briddigkeit. 2006-05-27-14-45-392006-05-27-14-39-07Am Nachmittag nahmen wir an einer Stadtrally quer durch Öhringen teil. Hierbei kamen wir am Streichelzoo, am Rathaus, am Schloss und am Öhringer Hamballe vorbei. Es ging darum verschiedene Fragen in und um Öhringen zu beantworten oder zu rätseln. So musste man z.B. wissen wo das Festabzeichen hergestellt worden ist und schätzen wie viel es wiegt. Nach dem Stadtspiel haben wir noch ein Holzschiffchen gebaut, welches sich beim anschließenden Regattawettbewerb mit anderen Schiffen messen musste. Bei der darauf folgenden Siegerehrung gewannen wir beim Staatspiel und der Regatta jeweils den 2. Platz und Thermotassen.  Am Abend gingen wir auf die offizielle Eröffnungsfeier in die Kultura, wo viele Volkstanz und Volkslieder aufgeführt wurden. Wir fanden jedoch nicht alle Darbietungen so spannend wie der Auftritt der Hohenloher Gaujugend mit Ausschnitte des Musicals Mamma Mia. 2006-05-27-17-24-40Auf der anschließenden Party haben wir den Fußballkicker unsicher gemacht. Nach einem anstrengenden Tag war es dann um 23.00 Uhr auch Zeit in unsere Schlafsäcke in unserem Klassenzimmer zu liegen. Nach einer schlaflosen Nacht - wir hatten 3 Schnarcher im Zimmer - ging es um 8.30 Uhr zum Frühstück. Nach dem Frühstück packten wir unser Rucksäcke, Kette ölen und Vesper packen fiel diesmal aus, und gingen dann noch mal auf das Albvereinsfest in den Hofgarten. Hier waren noch verschiedene Spielestationen aufgebaut, Kistenstapeln, ein Barfuß- Parcour, ein Kletterbaum und vieles weitere. Die Zeit bis zum Mittagessen verging wie im Flug und dann ging es mit dem Zug auch schon wieder nach Hause. Es waren zwei schöne Tage in Öhringen.
Fabian, Lisa und Patricia 2006-05-28-13-14-472006-05-28-14-17-59