Sandra Eisenmann geehrt
337.jpgDas 25-jährige Jubiläum der Ortsgruppe Gemmrigheim nahm die Albvereinsjugend zum Anlass eine fleißige Mitarbeiterin zu ehren. Sandra Eisenmann wurde am 06.12.08 in der Gemmrigheimer Wasenhalle mit der 2. Ehrungsstufe der Albvereinsjugend ausgezeichnet.

Unter Anwesenheit des Präsidenten Dr. Rauchfuß und weiteren ca. 500 Festgästen dankte Hauptjugendwart Heiko Herbst der Gemmrigheimerin für ihren Einsatz auf allen Ebenen. Sandra ist seit 10 Jahren Jugendleiterin in Gemmrigheim. Bei der Osterfreizeit ist sie ein alter Hase, dort ist sie seit 2001 mit von der Partie und leitet die Freizeit seit 2006. Bei Zeltlager war sie 5 Jahre als Betreuerin dabei (2003 - 2007). Im Stromberg Gau ist sie seit 2007 Gaujugendwartin im 3er-Team.
Bei all ihren Ämtern und Aufgaben ist sie absolut zuverlässig und gewissenhaft. Wenn man sie braucht, ist sie zur Stelle. Für Ihren Einsatz in der Schwäbischen Albvereinsjugend sagen wir: Herzlichen Dank! Neben einer Urkunde erhielt Sandra als Ehrungsgeschenk einen Gutschein im Wert von 25 EUR, einzulösen bei einem lokalen Kunsthandwerker.


Weitere Bilder vom Jubiläum in Gemmrigheim gibt's hier. Die Jugendgruppe, die Kindertanzgruppe und die Jugendtanzgruppe trugen zum bunten Programm bei. Die Jugendgruppe stellte in kurzen Rollenspielen die praktische Umsetzung des Leitbildes der Albvereinsjugend in Gemmrigheim dar.