Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
 

Inhalt

Tag 9 - Barfußparcour / Wandern

Wir konnten heute bis um halb Neun ausschlafen, eine halbe Stunde später gab es dann Frühstück. Um 11:50 Uhr haben wir mit einem Barfußparcour angefangen, davor haben wir noch ein Naturbild gebastelt mit Sache aus der Umgebung (Stöcke, Steine, Schneckenhäuschen…). Wir sind blind und barfüßig rumgelaufen und haben versucht verschiedene Sachen zu ertasten. Um 13 Uhr gab es Mittagessen, es gab Hamburger, die man sich selbst mit Gurken, Salat, Tomate, Zwiebel, Ketchup und Majo belegen durfte. Die Burger haben sehr gut geschmeckt.

P8041203 P8041209

Nach dem Essen ging es dann zu einer Schutzhütte die Blick ins Land hieß, dort war es sehr windig. Danach machten wir zusammen mit Zelt 9 Spiele auf einer großen Wiese am Blasenberg, wir spielten Völkerball und Romeo und Julia. Bei Romeo und Julia war es sehr lustig die anderen blind im Kreis herumtapsen zusehen. Danach gab es Abendessen, den restlichen Abend durften wir dann frei gestalten.

Zelt 11

BILD0639 P8041213

Zelt 6  5. August 2008

Typisch  für den Montag morgen war das Frühstück nicht sehr schmackhaft (Anmerkung der Redaktion: Da ist wohl jemand Montagmorgenmuffel :-) )  in Hinsicht auf  die folgenden Aktionen. Jedoch war der Hindernispark sehr Lehrreich aber steinig. Nach dem Mittagessen  Stand eine Wanderung auf dem Plan. Diese war nicht zu lang und hat sehr viel Spaß gemacht. Das Abendessen war jedoch das Highlight, denn es gab Milchreis. Letzten Endes fielen wir friedlich in den Schlaf.

 
Design by Joachim Storz based on a free i-cons template