Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
 

Inhalt

Tag 7 - Rückkehr zur Fufa

So, die Wanderwette ist tatsächlich geschafft worden. Alle unsere Teilis sind zusammen 48 Stunden am Stück gewandert und das Tag und Nacht. Wir haben begeisterte und stolze Kindergesichter gesehen, als sie die Wanderfahne bei der Übergabe durch die klatschende Menge getragen und an das nächste Zelt weitergegeben haben. Wir haben Wandergruppen erlebt, die beim Wandern ihren Betreuern vor lauter Begeisterung davon gerannt sind. Und wir sind uns jetzt sicher, dass man Kindern Spaß am Wandern vermitteln kann und viele dann gar nicht mehr zu bremsen sind. 

Die Belohnung, also die gemeinsame Übernachtung in der Turnhalle in Jungingen war ein super Erlebnis für Teilis und für Teamer. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Gemeinde Jungingen, die uns jetzt schon zum zweiten Mal ihre Turnhalle zur Verfügung gestellt hat.

Mit der großen Geschafft-Party heut Abend werden wir unsere diesjährige Großaktion gebührend beenden und natürlich feiern ;-)

DSCN0666 P8020564

Der 7.Tag im Zeltlager

Heute morgen wachten wir, das Zelt 4 und die anderen Teilis in der Junginger Sporthalle auf. Wir aßen Frühstück und wanderten zurück in Richtung Zeltlager... Wir wanderten von 9 Uhr bis 12.30 Uhr über Stock und Stein. Als wir nun erschöpft im Zeltlager ankamen gingen gleich alle unter die Dusche. Danach gab es Mittagessen: Kartoffelbrei, Hackfleischbraten und lecker Salat.

Im Anschluss mussten wir unser Zelt putzen, den es war großer Lagerputz. Auch der ganze Zeltplatz musste vom Müll befreit werden. Als wir fertig waren musste Simon sich den Platz angucken um zu sehen ob alles sauber ist.

Danach konnten wir erstmal chillen.

Nach dem Abendessen haben wir dann diesen Bericht geschrieben. Und in einer Stunde fängt die große 48 h-Wette geschafft-Party an. Da freuen wir uns schon riesig drauf.

Viele Grüße von Zelt 4 : Katha, Janine, Kim, Nancy, Bianca, Nadja, Eva, Alex und Ganja

 P8020591 P8020607

Tagesbericht vom Sa, 2.8.08 von Zelt 13

Heute hat die komplette FUFA in der Sporthalle in Jungingen übernachtet und sehr gut geschlafen. Morgens gab es zur Abwechslung mal ein etwas anderes Frühstück als sonst. Alle haben nämlich statt auf Tischen und Bänken vor der Halle auf dem Boden im Hof und auf dem Sportplatz in der schönen Morgensonne gegessen. Danach haben sofort alle ihre Sachen gepackt und sind dann gleich wieder zur Fuchsfarm zurück gewandert. Der Weg zog sich durchs Bärentäle und über hügliges Gelände dahin. Doch letzten Endes haben es doch noch alle geschafft und sind heil angekommen. Kurz darauf gab es erstmal eine große Portion Freizeit zur Erholung nach der Wanderung. Später beim Mittagessen gab es einen super leckeren Hackbraten mit Kartoffelpüree und einem tollen Salat als Beilage. Später sollte endlich eine große Party mit der Disco als Belohnung für die große 48h-Wanderwette steigen, doch bis dahin haben sich noch mal alle frisch gemacht, ihre Haare gestylt und sich geschminkt. Alle warten schon ungeduldig auf die Party, denn die wird bestimmt wie alles auf der FUFA, einfach Klasse.

P8020628P8020642

Weitere Bilder gibts wie immer in der Galerie.

 
Design by Joachim Storz based on a free i-cons template