Facebook
Derneck2.0_ 2016
Tagesberichte


Freitag

Vom 28.08 - 04.09.16  war unsere Freizeit  Burg Derneck zwei, da waren  als Betreuer Kevin,  Philipp  Michael,  Manuela,  Adina und Tim dabei. In unserer bunten  Welt  wurde es immer  bunter, denn wir fuhren mit dem Kanu die Lauter runter. Dabei hatten wir  eine  Menge Spaß  einige  von uns wurden dabei  auch richtig  nass. Baden waren wir auch das ist doch klar  dazu fuhren  wir  nach Neuulm  ins Wonnemar. Auch unsere jährliche Tradition  haben wir uns nicht  nehmen lassen  und bemalten  wieder  Tassen. Im Wald spielten  wir  Capture  the flag und so mancher blieb  hängen in der Heck. Unseren letzten  Abend ließen  wir bei Disco  ausklingen und alle konnten nochmals Ihre  Hüften  richtig  schwingen. In diesem Sinne  hipp hipp hurra, wir freuen uns  schon  auf nächstes Jahr.

 
Donnerstag

Heute ging es nach dem Frühstück direkt zum Bus, der uns zum Schwimmbad „Wonnemar“ in Ulm fuhr. Dort angekommen ging es mit dem Planschen, Rutschen und Springen auch schon los.  Nach langem toben im Wasser, fuhren wir um 18.00 wieder zurück zur Burg. Dort wartet das Abendessen und ein paar Runden „Schlag den  Teamer“. Nach knappen Duellen in den Spielen: Montagsmaler, Musikfasching und Bierkrug stemmen, endschieden die Teili’s den Wettbewerb für sich.

 
Mittwoch

Als wir am Morgen aufgestanden sind, ging  es nach  dem Frühstück  gleich zu dem Spiel  Capture the flag in den
 Wald.  Dort angekommen  war für Abenteuer  gesorgt. Es gab ein paar leichte Verletzungen, aber alle hatten Spaß.  Unser Mittagsessen war Chilli Con Carne, welches wir im Freien genossen  haben. Heute Nachmittag haben wir  dann verschiede ig's gemacht, wie z. B. Geo Chaching, Piñata bemalen und Fußball.  Nachdem Abendessen  haben unsere Teilis dann den  wunderschönen  Sternenhimmel auf kuscheligen Decken angeschaut und  unsere Sternendeuter haben uns etwas über  die Welt  der Sterne erzählt. Anschließend  werden nun alle  Teilis  gut  schlafen und  vielleicht  der ein oder andere heute auch von  Sternen träumen.

 
Dienstag

Heute Morgen ging es nach dem Frühstück los zur Kanustelle in Gundelfingen. Nach einer kurzen Einweisung fuhren wir auch schon los. Als wir eine Weile im Wasser paddelten glich das Ganze einer Raftingtour und nicht mehr einer gechillten Fahrt in unserer sogenannten Gondel. Kreischende Teilis standen am Ufer, weil bei Plitsch Platsch, Plitsch Platsch rum und num, plötzlich viel das Kanu um. Aber alle kamen heil und glücklich am Ziel an. Danach ging es zum Grillen und von dort aus wanderten wir wieder zurück zur Burg. Jeder Teili hat heute seine Flugmeilen erreicht und wir konnten bei Pizza und dem Film "Asterix" den Abend ausklingen lassen.

 
Montag

Heute Nacht, da hat der Boden oft geknarrt, viele Kinder haben die Nacht zum Tag gemacht.
Um 7.30 Uhr wurde dann geweckt, und so mancher hätte sich am liebsten unter seiner Decke versteckt.

Nach dem Frühstück lief dann der Film in 80 Tagen um die Welt und anschließend wurde in der Küche Würstlegulasch bestellt.

Dann gab es eine kurze Pause und die Kinder spielten gemeinsam Werwolf im Hause.

Nun ging es zur Olympiade auf die Wiese runter,

und bei tollen Spielen wurde unsere Welt immer bunter.

Zum Abschluss wurde bei der Karaoke gesungen und die Stimmen haben gut geklungen.

Es hat richtig viel Spaß gemacht und wir haben viel gelacht.

 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2
© 2018 Schwäbische Albvereinsjugend
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.