Tagesbericht

Montag, 07.08.2017

Nach einer Woche Zeltlager hatten wir uns heute mal einen entspannten Tag DSC_0661verdient. Wir durften ausschlafen und genossen einen gemütlichen Brunch. Vormittagsprogramm gab es keines, deshalb hatten wir ein bisschen Freizeit. Zu Mittag gab es dann Milchreis und um 15 Uhr startete unser Chaosstationenspiel. Es gab viele Stationen zum Entspannen: Hennatattoos, Seifenblasen, Yoga, Frisieren, Fühlen und Riechen und auch nochmal unsere legendäre Wasserrutsche. Als wir zum Abendessen kamen, freuten wir uns alle riesig - es gab Pizza! Diese war extrem lecker und sorgte dafür, dass alle ein breites Grinsen im Gesicht hatten. Zum Abendprogramm spielten wir das FuFa-Duell, bei dem wir alle sehr viel Spaß hatten und bei dem die Teamer mit großem Abstand gewonnen haben.

Zelt 3

 

Sonntag, 06.08.2017

Heute Morgen wurden wir, wie jeden TagDSC_0445, vom Wecklied geweckt und gingen um 8 Uhr zum traditionellen Nussplibrötchenfrühstück. Nach dem Fertigmachen musste jedes Zelt sich mit den gestern erarbeiteten Kreuzern ein Indianerkostüm zusammenstellen. Diese Kostüme wurden bei einem anschließenden Wettbewerb vorgestellt und bewertet. Zelt 10 machte den ersten Platz und bekam als Preis eine ganze Packung Balisto und einen 30-Punkte Bonus für den Lagerwettbewerb. Zum Mittagessen gab es, zur Freude aller, Hotdogs. Am Nachmitttag fand dann der Lagerputz statt. Jedes Zelt wurde ausgeräumt, das Stroh wurde aufgelockert, Müll wurde aufgesammelt und die Koffer wurden wieder ordentlich verstaut. Anschließend musste jedes Zelt einen Teil des Geländes vom herumliegenden Müll befreien. Bis zum Abendessen genossen wir unsere wohlverdiente Freizeit und schauten dann alle gemeinsam den Film "Zoomania".

Zelt 14

 

Samstag, 05.08.2017

Hahlo, wir bimsen Zelt drei10 so vong niceigkeit her! Ung dass bimst unser Tack DSC_0006vong Ablaufigkeit her. Unser Tack begann bedboimäßig am been. Aper jetsd mahl for Real:

Heute war der erste von zwei Wild-Westtagen, welcher uns echt gefallen hat. Jeder von uns hatte eine Arbeit, um Kreuzer (unsere eigene Währung) zu verdienen. Arbeitsangebote gab es viele: Specksteinwerkstatt, Bogenschießen, Saloon, Stadtverwaltung, Post, Zeitung,... Nach dem Mittagessen wechselten wir unseren Betrieb. Der Abend wurde schließlich mit einer Disco und einem Lagerfeuer abgerundet.

Zelt 13

Übersetzung für den Anfang gewünscht?

Weiterlesen...

   

Freitag, 04.08.2017

HeuteDSC_1135 wurden wir mal wieder von einem kreativen Beitrag vom Weckradio Antenne Apfel geweckt. Es waren viele YouTuber zu Gast, zum Beispiel Bibi und die Lochis. Dann liefen wir zum Frühstück, wo die Teamer gewechselt wurden und Passi zu uns kam. Außerdem fand ein "Genderswitch" statt, das heißt, die männlichen Teamer waren weiblich gekleidet, während die weiblichen Teamer männlich gekleidet waren. Vormittags bereitete jedes Zelt einen kleinen Auftritt für den bunten Vormittag vor, wir schminkten Passi und übten unsere Gesangseinlage "Männer sind Schweine". Zum Mittagessen gab es leckere Tortellinis, nach denen wir wie immer etwas Freizeit hatten bevor wir uns scheinbar in IGs eintragen sollten. Die Teamer veräppelten uns jedoch und nahmen die IG-Eintragung als Ausrede.

Weiterlesen...

 

Donnerstag, 03.08.2017

Nachdem wir von unserem Wecklied geweckt wurden, begaben wir uns zum Frühstück und erquickten uns mit Nussplibroten. Einige Zeit später wählten wir unsere IGs fürs Wandern an diesem DSCN2235wunderschönen Tag. Kurz darauf begaben wir uns dann in die freie Natur und frohlockten an der frischen Luft und der schönen Aussicht. Sei es ein Waagenmuseum, eine Quelle oder ein Naturfreibad, alle hatten ihren Spaß und waren quietschfidel.

Weiterlesen...

   

Seite 2 von 4

<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>