head
Freitag, 19. Januar 2018
Schwäbische Albvereinsjugend
top_banner

Burg Derneck 2011
Start
Teilis
Team
Tagesberichte
Kontakt
Bildergalerie
Impressum
Derneck Rückblicke
Powerwalk der Gruppe 2

Die Wanderung der Gefährten


Die Gefährten versammelten sich um Frodo (Achim) auf der Burg Derneck. Unser Ziel sollte Morder (Münsingen) sein. Um nicht von den Orks Aourons (den anderen Gruppen) entdeckt zu werden, liefen wir Umwege. Zusätzlich versuchten wir Vorräte von den umliegenden Bauernhöfen zu ertauschen.

Zuerst führte uns der Weg nach Lothlorien (Lückenhofen), daher wendeten wir uns in Richtung Osten. Wir passierten viele verschiedene Wälder, um dorthin zu gelangen. Als wir in Lothlorien ankamen, machten wir unsere erste Rast um unsere Kräfte zu sammeln. Mit neuen Kräften setzten wir unseren Weg fort nach Rohan (Bremelau). Wir beeilten uns seht um schnellst möglichst dort anzukommen. Nach der Ankunft in Rohan ertauschten wir neue Vorräte, wobei uns nicht jeder behilflich sein wollte.

Nach einer weiteren Rast näherten wir uns weiter Mordor, indem wir nach Minasthyrit (Apfelstetten) reisten. Es begann zu dunkeln und wir hatten Probleme uns zu orientieren. Völlig erschöpft gelangten wir nach Minasthyrit, wo wir von einem freundlichen Bauer aufgenommen wurden. Dieser bat uns, den Gefährten, eine Übernachtungsstelle neben seinem Hof an. Dort schliefen wir unter dem Sternen Himmel mit sich bewegenden Sternen (Flugzeugen) ein. Am nächsten Morgen meldete uns der Bauer, dass ein Trupp Orks in der Nähe sei. Wir hielten sie auf einem Bild fest und führten unseren Weg zu einem kleinen unbekannten Ort (Oberheutal) fort.


Der Regen erschwerte unser Vorrücken, trotzdem erreichten wir den kleinen Ort. Nun waren wir unserem Ziel, Mordor, schon sehr nahe. Das Ziel vor Augen, erhöhten wir unser Tempo um dort schneller anzukommen. Wir liegen durch dunkle, trostlose Wälder. Daraufhin schlichen wir zum Schicksalsberg (Münsinger Kirche) um Frodos Ring zu zerstören.

Dies gelang uns und ein aufregendes Abenteuer gin zu Ende. Am Ende verloren wir noch ein sehr wichtiges Mitglied. :-(


Gruppe. Die Gefährten

Jan, Jana, Stefan, Michael, Philipp, Axel, Corinna, Pia, Verena

mit den Teamern Frodo & Silvia

 

Top!