Home Freizeiten Osterfreizeit Samstag, 22.04. - Putzen, Geburtstagskuchen und Abreise
Samstag, 22.04. - Putzen, Geburtstagskuchen und Abreise

Abschiedsschmerz Osterfreizeit 2017Der letzte Tag der Osterfreizeit stand an ...

Dieser stand voll und ganz im Zeichen des Putzens, Aufräumens und natürlich des Abschiedes. Doch auch einen Geburtstag galt es zu feiern.

 

Einem reichhaltigen Frühstück folgte der große Hausputz. Den Teilis kam dabei die Aufgabe zu, zunächst ihre Sachen zu packen und im Saal zu sammeln. Anschließend widmete sich eine Gruppe der gründlichen Reinigung der Sanitärräume, während sich die andere mit dem Putzen der Schlafsäle beschäftigte. Nachdem alles erledigt war, gab es noch einen Geburtstagskuchen, anslässlich des Geburtstags von Teili Keno. Und dann standen auch schon die ersten Eltern vor der Tür.

 

Wie so oft zeigt sich erst, wenn man etwas nicht mehr hat, wie viel es Einem eigentlich bedeutet hat/hatte. Schon als die ersten Eltern da waren, flossen reihenweise Tränen. Manch einer wollte am Liebsten gleich bis nächstes Jahr auf der Fuchsfarm bleiben. Und auch für die Teamer gibt es kein schöneres Gefühl, als Teilis in die Arme zu nehmen, die Einem unter Tränen versprechen, dass sie nächstes Jahr ganz sicher wieder kommen wollen und das alles vermissen werden. Bereits gegen 11:30 Uhr waren schließlich alle Teilis abgeholt worden und im Saal stellte sich ein ungewöhnliches Gefühl der Stille und Leere ein. Die Gefühlslage der Teamer in diesem Moment lässt sich wohl am Besten durch obiges Bild darstellen.

 

Das Team machte sich nun an die Reinigung und das Aufräumen des restlichen Hauses und übergab das Gebäude schließlich erfolgreich dem AK. Müde aber glücklich machten sich am Schluss alle auf den Heimweg. Es war eine tolle Freizeit und wir hoffen die meisten von euch (spätestens) nächstes Jahr wieder zu sehen. 

 

Vielen Dank für die schöne Zeit und bis bald! (Ich denke ich schreibe da für alle Teamer)

Adrian