Home
Grenzen achten auf Freizeiten der Schwäbischen Albvereinsjugend

Verhaltenskodex_kind

Nicht seit den großen Schlagzeilen zu Missbrauchsfällen in Kirchen und Schulen setzen wir uns mit dem Thema Sexuelle Gewalt auseinander. Nicht weil wir uns etwa damit beschäftigen mussten, sondern weil wir präventiv tätigen werden wollen, haben wir folgende Maßnahmen in unserem Verband umgesetzt.

 

* Verabschiedung eines Verhaltenskodex zur Prävention Sexueller Gewalt.


* Entwicklung von Leitlinien (Flyer: Fair.Stark.Miteinander) für den Umgang miteinander. Dieser Flyer wird mit dem Infobrief vor der Freizeit an alle Teilnehmer/-innen versendet.


* Qualifizierung und Sensibilisierung der Freizeitleiter_innen und Teamer_innen im Rahmen der Freizeitvorbereitungslehrgänge.

 

* Erarbeitung einer Broschüre Fair.Stark.Miteinander mit vielen Methoden und Unterstützungen zu den Leitlinen.

 
* Ausarbeitung eines Notfallplanes für die Freizeiten.

 

* Bennenung von internen und externen Vertrauenspersonen:

 

  • Katja Hannig (Bildungsreferentin der Schwäbischen Albvereinsjugend)
    Hospitalstr. 21 B, 70174Stuttgart, Tel.: 0711 22585-29
    Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
  • Kobra-Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen, Tel.: 0711 162970

 
Fragen zum Umgang mit dem Thema in der Schwäbischen Albvereinsjugend beantworten Katja Hannig und unsere stellvertretende Hauptjugendwartin Lorena Hägele ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) sowie die Freizeitleiterinnen und Freizeitleiter.