Home
Herzlich Willkommen bei der Schwäbischen Albvereinsjugend
Die Schwäbische Albvereinsjugend

Die Schwäbische Albvereinsjugend ist die eigenständige Jugendorganisation des Schwäbischen Albvereins. Mit unseren ca. 12.000 Mitgliedern sind wir hauptsächlich in Württemberg aktiv. Im gesamten Vereinsgebiet gibt es über 100 Kinder- und Jugendgruppen. Dazu kommen umfangreiche Freizeit-, Wander- und Bildungsangebote aus unserem Programm. Unsere vier übergeordneten Ziele sind uns gleichermaßen wichtig:


Gemeinsam unterwegs - Natur- und Umweltschutz - Soziales und demokratisches Handeln - Zwischen Tradition und Moderne

 

Wir setzen diese Ziele um bei Freizeiten, Zeltlagern, umwelt- und erlebnispädagogischen Angeboten, Wanderungen, Lehrgängen, beim Fuchsfarm-Festival und der Versammlung der Jugendvertreter_innen.

Weiterlesen...
 
Burg Derneck - Freizeit ist gestartet

21034717 1574770849253917_3001571911825936978_nAm Sonntag ging 21106662 1575850339145968_3400977118679315631_nes los: 31 Teilis und 8 Teamer sind auf der Burg Derneck im Lautertal angekommen und haben diese auch direkt in Beschlag genommen.

 

Nachdem am Sonntag Tassen bemalt wurden und Kennenlernspiele gespielt wurden, standen am Montag morgen viele lustige Spiele an. Von Teebeutelweitwurf, über Stallelläufe und Eiertransport war alles dabei. Und die Teilis äußerst sportlich engagiert. Welche Gruppe wohl gewonnen hat?

 

Weiterlesen...
 
Junior-JugendleiteR (JR) - dein erster Schritt zum Jugendleiter

4.13 JR 2017 1Einen ersten Einblick in die ehrenamtliche Arbeit vermittelt "Junior-JugendleiteR (JR)" am 4./5. November in Stuttgart. Hier lernst du praxisnah, altersgerecht und abwechslungsreich, was du für deine ersten Schritte als Jugendleiter_in wichtig ist.

 

Entdecke deine Talente! Hier hast du die Gelegenheit, deine Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Das Seminar ist zum Qualipass anrechenbar.

 

Nähere Infos zum Seminar gibt es hier. Anmeldungen nehmen wir bis 10. Oktober hier entgegen.

 

Sei mit dabei!

 
Mit der Juleica in den Europapark - freier Eintritt vom 4.-8.12.17

thumb_juleica_karte-druckqualitt

Der Europa-Park macht ehrenamtlich Engagierten auch in diesem Jahr wieder sein Angebot zur Woche des Ehrenamts: Wer seine gültige Juleica am Eingang vorzeigt, kommt vom 4. bis 8. Dezember 2017 kostenlos in den Europa-Park und kann alle Attraktionen nutzen.

Vorherige Anmeldung für Gruppen über 10 Personen beim Landesjugendring

Weiterlesen...
 
Zeltlager 2 öffnet seine Tore

IMG 0772Nachdem das Zeltlager 1 bereits vorbei ist, steht auch schon das Zeltlager 2 in den Startlöchern. Vom 13. bis 26. August wird auf http://www.zeltlager2.de und https://www.facebook.com/albvereinsjugend/ stets aktuell über das Geschehen auf dem Lagerplatz berichtet.

 
Juleica II - dein Schritt zur Juleica

thumb 4.14 Juleica 2 SAM 0861In der Jugendherberge Karlsruhe vermitteln wir dir vom 10. - 12. November 2017 wichtiges Handwerkszeug für deine Tätigkeit als Leiter_in einer Jugendgruppe oder Jugendfreizeit. Es geht unter anderem um dein Rollenverständnis als Jugendgruppenleiter_in, Kommunikation, Konfliktmanagement, Natur-, Erlebnis- und Spielpädagogik sowie Junges Wandern.

Weiterlesen...
 
Zeltlager 1 auf der Fuchsfarm gestartet

20543723 1548614841869518_9113740128212269958_oDer Zeltlagersommer hat begonnen. Das Zeltlager 1 auf der Fuchsfarm ist gestartet und berichtet bis zum 12. August 2017 täglich vom Freizeitgeschehen auf der Fuchsfarm unter www.zeltlager1.de und auf www.facebook.de/albvereinsjugend.

 
Wild wild Fuchsfarm - So schön war es 2017

P1370104 skaliertFuchsfarm Festival 2017 – drei Tage Wilder Westen auf der Schwäbischen Alb

Unter dem Motto „Wild Wild Fuchsfarm“ kamen am 30. Juni rund 100 Teilnehmer aus verschiedenen Ortsgruppen für ein Wochenende auf die Fuchsfarm bei Albstadt-Onstmettingen. In diesem Jahr waren das die OG Bitz, Bernstadt, Bittelschieß, Markdorf, Gosheim, Gundelfingen, Häfnerhaslach, Westerstetten, Spaichingen, Frittlingen und Ertringen. Die über 30 Helfer und Delis kamen aus vielen weiteren OGen unter anderem: Elchingen, Willmandingen, Schlierbach, Öhringen, Oberboihingen und Gönningen. Das ganze Gelände erstrahlte dabei im Wild-West-Look: Das Essenszelt wurde zum Saloon um dekoriert, davor wurde ein Marterpfahl platziert und weiter oben sorgte ein Indianer-Tipi für die richtige Atmosphäre.

Weiterlesen...